AGB & Widerrufsbelehrung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

für die Nutzung von zeitschrift-cg.de.
"zeitschrift-cg.de" bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst der Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH.

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen dem Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH, Stuttgart – nachfolgend "Verlag" genannt - und dem Abonnenten über die regelmäßige Lieferung von Zeitschriften. Die Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden sind für den Verlag nicht bindend, sofern er diesen nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

Begründung des Vertragsverhältnisses

Die Bestellung der Zeitschrift durch den Abonnenten ist ein bindendes Angebot und erfolgt schriftlich, telefonisch oder per Email.

Es bedarf zur Annahme des Vertrages einer schriftlichen Annahmeerklärung durch den Verlag. Dies geschieht durch Zusendung einer Auftragsbestätigung, die die AGB und die Widerrufsbelehrung nochmals in schriftlicher Form enthalten.

Preise / Versandkosten

Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Das reguläre Jahresabonnement (11 Ausgaben inkl. Doppelheft) kostet jährlich 58,– € (ab Januar 2017: 64,– €) zzgl. folgender Versandkosten:
Versand innerhalb Deutschlands: 8,70 Euro
Versand ins Ausland: 11,95 Euro (ab Januar 2017: 15,90 €)
Versand ins Ausland per Luftpost: 28,-- Euro
Das Halbjahresabonnement zum Kennenlernen kostet 30,– € (ab Januar 2017: 35,– €).
In dem Betrag sind die Versandkosten enthalten.
Jahresabonnement als CD-Version für Blinde und Sehbehinderte
(11 Ausgaben) kostet jährlich 58,– € (ab Januar 2017: 64,– €) zzgl. folgender Versandkosten:
Versand innerhalb Deutschlands: 8,70 Euro
Versand ins Ausland: 11,95 Euro (ab Januar 2017: 15,90 €)
Versand ins Ausland per Luftpost: 28,-- Euro
Ein Einzelheft kostet 5,50 €, ein Doppelheft 9,– €
zzgl. Versandkosten.
Die Versandkosten richten sich nach der Anzahl der bestellten Hefte und sind vom Gewicht abhängig.

Folgende Versandkostentabelle liegt der Berechnung zugrunde:
Streifbandzeitung:
Bis 50 gr.                         0,55 €
51 gr. bis 100 gr.            0,80 €
101 gr. bis 250 gr.          0,95 €
251 gr. bis 500 gr.          1,30 €
501 gr. bis 1000 gr.        1,80 €
Päckchen:
1000 gr. bis 2000 gr.     4,10 €
Paket
bis 10 kg                           6,90 €
Bis 20 kg                        11,90 €
Bis 31,5 kg                      13,90 €

Lieferung und Leistung

Die regelmäßige Belieferung erfolgt monatlich , außer bei dem Doppelheft für Juli/August. Transport und die Zustellung der Zeitschriften erfolgt durch die Deutsche Post Presse Distribution.

Pflichten des Abonnenten

Der Abonnent ist verpflichtet, die Zeitschrift für die Dauer des
Vertragsverhältnisses abzunehmen und den vereinbarten Bezugspreis zu zahlen.
Der Abonnent hat den Preis für den vereinbarten Bezugszeitraum im Voraus zu entrichten. Die Rechnung ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen rein netto, d. h. ohne jeglichen Abzug.
Der Abonnent teilt Änderungen, die sich auf die Durchführung der Leistungen (z. B. Änderung der zustellfähigen Hausanschrift) und auf das Vertragsverhältnis (Namensänderung) auswirken, der betreuenden Stelle
unverzüglich schriftlich mit.

Widerrufsbelehrung

Der Kunde ist an seine Bestellung nicht mehr gebunden, wenn er sie innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der Ware widerruft. Der Widerruf muss schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Eine Begründung ist nicht notwendig.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH, z. Hd. Frau Breyer, Landhausstr.82, 70190 Stuttgart.
Nach Eingang des Widerrufs und nach Rückgabe der Ware ist der Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH verpflichtet, bereits eingegangene Zahlungen zurückzuerstatten bzw. eine Gutschrift zu erteilen.

Wird die Ware ohne schriftlichen Widerruf zurückgeschickt, muss dies innerhalb der 2-wöchigen Widerrufsfrist erfolgen.
Wurde innerhalb der Frist kein Widerspruch eingelegt, ist die Rücksendung der Ware – außer aufgrund versteckter Mängel – ausgeschlossen.

Reklamationen

Reklamationen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Warenzugang schriftlich beim Verlag geltend gemacht werden.
Liegt der Rücksendegrund im Verantwortungsbereich des Verlages Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH (z. B. falscher Artikel geliefert, Artikel mit Mängeln o. ä.), werden dem Kunden seine Porto-Auslagen erstattet.
Liegt der Rücksendegrund im Verantwortungsbereich des Kunden, trägt er die Rücksendekosten selbst.

Gefahrenübergang und Transportschäden

Der Versand erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Der Besteller oder Empfänger muss auf dem Transportweg eingetretene Schäden oder Verluste beim Transportführer (in der Regel Deutsche Post AG oder Paketdienste) selbst anmelden, und zwar innerhalb der jeweils gültigen Fristen (in der Regel drei Tage nach Übergabe).

Lieferstörungen

Bei Lieferstörungen der Zeitungen/Zeitschriften infolge höherer Gewalt einschließlich Streik und Aussperrung gelten die gesetzlichen Vorschriften, d.h. der Abonnent wird von der Zahlungsverpflichtung ebenso befreit, wie der Verlag von der Lieferpflicht.

Vertragsdauer und Kündigung

Der Vertrag gilt zunächst für die im Angebot beschriebene Mindestlaufzeit. Eine Kündigung innerhalb der vereinbarten Mindestbezugszeit ist nicht möglich.
Die Lieferung erfolgt bis zur ausdrücklichen schriftlichen Abbestellung.
Das Jahresabo kann von jeder Vertragspartei mit einer Frist von sechs Wochen zum Jahresende gekündigt werden. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.
Das Halbjahresabonnement endet automatisch zum Ende der Laufzeit und muss nicht gesondert gekündigt werden.
Das Recht beider Parteien, den Vertrag aus wichtigem Grunde,
gegebenenfalls auch fristlos zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt bei Zahlungsverzug oder dann vor, wenn eine Partei schuldhaft gegen eine von ihr in diesem Vertrag übernommene wesentliche Verpflichtung verstößt und den Verstoß trotz Abmahnung mit angemessener Frist nicht innerhalb der gesetzten Frist abstellt. Die Kündigung ist in jedem Falle schriftlich an die betreuende Stelle
auszusprechen.

Datenschutz

Der Abonnent ist mit der automatisierten Verarbeitung seiner Daten einverstanden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzes zur Verarbeitung personenbezogener Daten werden vom Verlag eingehalten.
Der Abonnent ermächtigt den Verlag, Adressen und Adressänderungen zur vertragsgemäßen Erfüllung an beauftragte Dienstleistungsunternehmen weiterzugeben.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Seiten Stuttgart.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum des Verlages Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH.

Generalklausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrags einschließlich dieser Lieferkonditionen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Stuttgart, den 25.07.2011